Logo Galerie Borchardt
Galerie Künstler Ausstellungen Aktuell Kataloge Kunst am Bau
Rainer Fetting






Wilde Jahre


03. Juni - 09. Juli 2005

Im Rahmen der 3. triennale der photographie in Hamburg zeigen wir Rainer Fetting mit der Ausstellung ’Wilde Jahre – Fotos aus drei Jahrzehnten’. Der größte Teil der gezeigten Fotografien ist in New York entstanden. Zahlreiche Motive waren von vornherein als Vorlage für Gemälde oder Skulpturen gedacht. Einige, besonders die älteren Fotos aus den 1970er und 1980ger Jahren, sind wegen der abgebildeten Personen oder Situationen bereits wichtige Dokumente der Kunstgeschichte. Eine ganze Reihe der Colour-Prints zeigen jedoch auch spontane snapshots, die einen unstilisierten Blick auf Leben und Umfeld des Künstlers ermöglichen. Die jüngsten Arbeiten sind vor wenigen Wochen, während seines letzten New York Aufenthaltes, entstanden. Dabei handelt es sich unter anderem um variantenreiche Serien von Schatten- und Subwaybildern, die in ihrer hohen bildkompositorischen Qualität, Abstraktion und Farbigkeit gleichsam die Grenzen zur Malerei zu überschreiten scheinen. Ursache hierfür ist wohl der unverwechselbare Blick des Künstlers.

Rainer Fetting war Mitbegründer der Galerie am Moritzplatz in Berlin und gehörte zu den ’Jungen Wilden’. Diese Gruppe ambitionierter Maler nutzte in den 1970er und 1980er Jahren den Sonderstatus West-Berlins für ihre provokativen, anarchischen Aktionen. Mit der eigenen Produzentengalerie setzten sie sich über die etablierten Normen des Kunstmarktes hinweg. Mit seinen Bildern und Skulpturen wurde Fetting internationale Anerkennung zuteil. Seine bekannteste Arbeit ist heute sicherlich die Brandt-Skulptur für das Willy-Brandt-Haus in Berlin. Auch die Preis-Skulptur zum gerade erstmals verliehenen Henri-Nannen-Preis ist ebenfalls von Rainer Fetting geschaffen worden.

Weniger bekannt ist, dass Rainer Fetting schon sehr früh Künstlerfilme drehte und die Fotografie als künstlerisches Medium eingesetzt hat. Gerade während der vielen Jahre, die er in New York City lebte, ist ein umfangreiches Fotoarchiv entstanden, das beständig wächst. Im Rahmen der Retrospektive ’Wilde Jahre – Fotos aus drei Jahrzehnten’ werden diese fotografischen Werke zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt.

Ergänzend sind im Rahmen der Ausstellung Bronzeplastiken zu sehen, die in typisch fettingscher Typisierung einige seiner Modelle zeigen.
Der Katalog ’Modelle’, der bereits 2001 zur gleichnamigen Ausstellung von der Galerie Peter Borchardt publiziert wurde, gewährt außerdem einen vertiefenden Einblick in das Zusammenspiel malerischer und fotografischer Auseinandersetzung im Œuvre Fettings.

© s. Impressum



RAINER FETTING
................................

Biografie
Ausstellung | 05
Ausstellung | 03
Ausstellung | 01
Ausstellung | 99
Kataloge
Movies
Presse































» Presse
Movie