Logo Galerie Borchardt
Johannes Speder 
Galerie Künstler Ausstellungen Aktuell Kataloge Kunst am Bau
 

facebook

Johannes Speder | SEIN

17.11.14 - 31.01.15

Emaillen
Formate: 30 x 24, 40 x 30, 80 x 60, 150 x 110 cm
Auflage: je Variante 5 + 2

Teppich
GELIEBTSEIN
Tibetanischer Rug, handgeknüpft in Kathmandu, Wolle, Seide, 240 x 172 cm

Multiples
SEIN (Abreisskalender 2015), Offset, Papier, 30 x 21 x 5 cm
SEIN (Aufnäher), Set von 3
SEIN (Aufkleber), Set von 4
SEIN (Bleistifte), Set von 3
SEIN (Künstlermarmelade, Orange, 250 Gramm)
SEIN (Künstlergulasch, 800 Gramm)

 

Rede von Nicolaus Fest zur Eröffnung der Ausstellung:

"Worum geht’s hier? Das ist einfach: Wir haben hier einen Kalender und an den Wänden Tafeln, die die Email-Versionen einiger Kalenderseiten sind. Das Jahr hat 365 Tage, Kalender haben – wenn sie funktionieren sollen – meist ebenso viele Blätter.

Auf jedem Kalenderblatt steht eine Möglichkeit des Seins.sind unisex, Optionen für sie und ihn.

Es geht also um Formen des Seins. Was fällt einem dabei ein? VermutlichSein und Zeit“, zumal Johannes meinte, alle hier Anwesenden seien vertraut mit dem Frühwerk Heideggers und seiner Fundamentalontologie. Das freut mich zu hören. Ich nämlich habe mich auch mal durch einige seiner Werke gequält, ihn aber nie verstanden. Mit waren es irgendwann zu viele Neologismen, zu viele Kunstwörter wie „Entbergung“, „Seinsvergessenheit“ und „andersanfängliches Denken“, und auch zu viele sprachliche Zirkelschlüsse.

ABER: Mag Heidegger auch in seinen Antworten zuweilen krautig und verschwurbelt sein, seine Ausgangsfrage ist eine, die man sich immer wieder stellt und stellen sollte: Was konstituiert den Menschen in seinem Sein, konkret: Was macht mich aus? Und auch: WANN macht es mich aus? Wie viele Seinsformen lebe ich täglich, und sind es solche, die ich mag und will? Das ist übrigens sehr heideggersch: Denn auch er plädierte für die Rückbindung seiner Philosophie an das tägliche Leben, um ein Abdriften ins Theoretisieren zu verhindern. Um es in der Form dieses Kunstwerks zu sagen: „Konkret sein“ ist immer hilfreich. Auch zum Verständnis von Kunst!..."

Hier der gesamte Text als PDF-Download... Heiko ZahlmannHeiko ZahlmannHeiko ZahlmannHeiko Zahlmann

...........................

PDF Katalog
BOOKLET

Ausstellungsbegleitendes Booklet (32 Seiten) | » PDF
Versand gegen Schutzgebühr Euro 5,- | » Bestellung






© s. Impressum



JOHANNES SPEDER
................................

Biografie
Ausstellung | 14
Ausstellung | 12
Ausstellung | 00
Ausstellung | 97
Movies
Presse









<